ACTION PAINTING DEFINITION – VON JACKSON POLLOCK ZUM ERLEBNISEVENT, -WORKSHOP UND TEAMBUILDING

ACTION PAINTING HISTORIE
Action Painting bzw. übersetzt Aktionsmalerei ist eine Kunstrichtung in der abstrakten, modernen Malerei. Der Begriff wurde ab ca. 1950 in den USA durch den Kunstkritiker Harald Rosenberg geprägt. Weltweite Bekanntheit erlangte das Action Painting vor allen Dingen durch Jackson Pollock und Willem de Kooning. Die Beiden begegneten sich Anfang der 1940er Jahre im New Yorker Künstlertreff The Club wo sich quasi die erste Generation der New York School traf. Sie schlossen unter Alkoholexzessen eine Freundschaft und inspirierten sich gegenseitig. Ende der 1940er Jahre ging diese Verbindung in starker Rivalität wieder auseinander.
Es gibt hier verschiedene Methoden der Malerei wie z.B. die Drip Painting Werke von Jackson Pollock. Aufgrund der Vielfalt mit Farbe umzugehen, ist der Begriff Action Painting an sich nicht ganz klar abzugrenzen. 
Jackson Pollock entwickelte das Dripping bereits ab 1946. Er benutzte überwiegend keine Pinsel mehr, sondern liess die Farbe aus einer Dose direkt auf das Bild fließen. Mit diesen entstandenen Kunstwerken ging er in die Kunstgeschichte ein und wurde zu einem der bedeutendsten Künstler der Moderne. In Europa nennt sich diese Art des abstrakten Expressionismus Tachismus oder Informel.

ACTION PAINTING IST MEHR ALS NUR EINE MALTECHNIK
Beim Action Painting handelt es sich um eine dynamische, spontane Maltechnik die nicht bewusst vom Künstler gesteuert oder beeinflusst wird und dadurch die Action, Power, Kraft erhält. Das Bild wird nicht im Vorwege geplant, entworfen bzw. gestaltet. Die Farbe wird mit Pinseln auf die Leinwand getropft oder gespritzt oder direkt aus dem Farbeimer oder entsprechenden Behälter geschüttet. Die Kunstwerke werden nicht wie z.B. bei der Ölmalerei aus- bzw. nachgearbeitet. Es geht um einen reduzierten Prozess Farbe auf den Untergrund zu bringen. In den meisten Fällen wird die Leinwand bzw. das Papier nicht mal berührt und das Kunstwerk einer zufälligen Gestaltung überlassen, das z.B. durch das Ineinanderfließen von mehreren geschütteten Farben entsteht. Es steht einzig der Prozess der Fertigung und der Malakt im Focus, der komplexe Farbstrukturen entstehen lässt.
Action Painting ist heute so abstrakt, komplex und frei wie damals. Action Painting fasziniert und inspiriert zu überraschenden und actiongeladenen Kunstwerken. Es ist die Freude am Experimentieren und am intensiven Erlebnis,  Kreativität voll umfänglich auszukosten. Es ist die Leidenschaft ganz unbewusst Unerwartetes entstehen zu lassen!

ACTION PAINTING – EINE KUNSTRICHTING ALS ERLEBINSEVENT, -WORKSHOP UND TEAMBUILDING
Action Painting eignet sich perfekt als Teambuilding Maßnahme oder zur Besinnung auf sich selbst.
Heutzutage ist Action Painting nicht nur eine Kunstrichtung, sondern wird in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt:
als Teambuilding Workshop für Unternehmen, als Incentive für besondere Leistungen, zur Mitarbeitermotivation, als Kreativevent  auf Tagungen und Seminaren, als Workshop zur Persönlichkeitsentwicklung, als Erlebnisevent für Freunde, Familie und Vereine oder auch in vielen therapeutischen Anwendungen